Link zur I-Serv-Anmeldeseite der Grönenbergschule Melle


Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grönenbergschule


Liebe Eltern,

wir verbleiben weiter in Szenario B.

(Lernen im Wechselmodell - halbe Lerngruppen; Gruppe rot und Gruppe grün im täglichen Wechsel in der Schule)

 

Sie müssen mit Ihrem Kind 2x die Woche morgens vor der Schule zu Hause einen Corona-Selbsttest machen und uns das negative Testergebnis mit der "Eintrittskarte" mitteilen.

Bei einem positiven Testergebnis melden Sie sich bitte umgehend telefonisch im Sekretariat. Sollte der Test ungültig sein, wiederholen Sie den Test mit einem neuen Selbsttest-Kit (falls vorhanden) oder melden Sie sich bitte in der Schule, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

 

 

 

Hier finden Sie eine Übersicht über die Selbsttest-Tage Ihres Kindes für den

Monat Mai.

Download
Testtermine im Mai
Testtermine_Mai.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.8 KB

Sollte es neue Informationen geben, informieren wir Sie zeitnah über die E-Mail-Adresse Ihres Kindes.

Bei Fragen melden Sie sich gerne im Sekretariat.


 Eine Notbetreuung (montags bis freitags) von 8.00-13.00 Uhr wird auch weiterhin  angeboten.

Wenn Sie Ihr Kind für die Notbetreuung in der Schule anmelden möchten, finden Sie das neue Anmeldeformular für die Notbetreuung im Mai hier:

Download
Anmeldung zur Notbetreuung für den Monat Mai - Jahrgang 1/2
Betreuungsanmeldung 1_2_Mai.pdf
Adobe Acrobat Dokument 207.1 KB
Download
Anmeldung zur Notbetreuung für den Monat Mai - Jahrgang 3/4
Betreuungsanmeldung 3_4_Mai.pdf
Adobe Acrobat Dokument 379.3 KB

Bei Bedarf müssen Sie Ihr Kind telefonisch (05422-92050) oder per E-Mail (sekretariat@groenenbergschule-melle.net) bitte zeitnah anmelden.


Geben Sie Ihrem Kind bitte jeden Tag

eine Mund-Nasen-Schutzmaske mit.

Auf dem gesamten Schulgelände gilt Maskenpflicht.

(je nach Inzidenzwert auch im Unterricht)

 

Bitte denken Sie auch daran, Ihrem Kind Ersatzmasken mit in die Schultasche zu packen. 


Krankheitssymptome - Darf mein Kind zur Schule?

Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere gemeinsame Vorgehen abzustimmen. Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Wiederzulassungsregelungen infomieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und das Personal sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.

Hier finden Sie das Schreiben vom Niedersächsischen Kultusministerium noch einmal als pdf-Datei

zum Herunterladen und Ausdrucken.

Download
Schulbesuch bei Krankheitssymptomen
2020.09.21._Plakat_Schule_Erkaeltungssym
Adobe Acrobat Dokument 542.4 KB