Link zur I-Serv-Anmeldeseite der Grönenbergschule Melle


Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grönenbergschule

 

Am letzten Schultag, den 13. Juli 2022,

haben alle Kinder der Schule nach der 3. Stunde frei.

 

Schöne Sommerferien ...

 

Der 1. Schultag nach den Sommerferien ist der 25.08.2022. Am Donnerstag und Freitag findet nur die Betreuung statt. Die Ganztagsangebote starten am Montag, 29.08.2022.


Preis für die Grönenbergschule

- landesweit 4. Platz im Sportabzeichenwettbewerb -

 

Melle Beim Sportabzeichen-Schulwettbewerb war die Grönenbergschule Melle erneut erfolgreich: Die Grundschule belegte in dem landesweiten Wettbewerb um die meisten abgelegten Sportabzeichen einen vorderen Rang.
Pandemiebedingt wurde der Wettbewerb 2020 bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. Klar ist: Die Dritt- und Viertklässler der Grönenbergschule belegen in ihrer Wertungsgruppe mit 105 abgelegten Sportabzeichen den vierten Platz. Dafür erhielt die Schule von Kersten Wick, dem Geschäftsführer des Kreissportbunds (KSB) Osnabrück-Land, jetzt einen Preis überreicht.
Um das Sportabzeichen erfolgreich abzulegen, werde von den Schülern Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination gefordert. Die notwendigen Leistungen für das Bestehen des Sportabzeichens sind nach Altersklassen gestaffelt. Deswegen müssen laut Wick die Dritt- und Viertklässler ihr Können nicht nur in den Disziplinen Laufen, Springen und Werfen, sondern auch beim Schwimmen beweisen. Abhängig von ihrer Leistung, erhalten die Kinder dann ein Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze.
Die Schüler der Grönenbergschule legen die Sportabzeichen im Rahmen einer Kinderolympiade ab, die in Kooperation mit dem SC Melle 03 stattfindet. Wer sein Sportabzeichen während der Olympiade nicht schafft, hat bis zum Ende des Jahres Zeit, es im Sportunterricht nachzuholen. „Unsere Schüler sind immer fleißig dabei“, sagt Anna Placke, Sportfachleiterin der Grönenbergschule.
Das Preisgeld von 200 Euro solle den Schülern zugutekommen und für den Fachbereich Sport verwendet werden, versicherte Schulleiter Andreas Wegesin.