Grundschul-ABC


Gedacht ist das Grundschul-ABC als Wegweiser und zur Klärung wichtiger Fragen rund um die Grönenbergschule Melle.


Auszeitraum

Der Auszeitraum ist täglich ab der 3. Stunde geöffnet. Hier können unter Anleitung eines Erwachsenen Streitereien geklärt oder Unterrichtsstörungen aufgearbeitet werden.

 

Begabtenförderung

Die Grönenbergschule Melle nimmt an
einem Kooperationsverbund mit dem

Gymnasium Melle und weiteren

Grundschulen in und um Melle zur

Förderung besonders begabter Kinder

teil. Weitere Informationen finden Sie

unter dem Menüpunkt 

"Begabtenförderung".

 

Beratungslehrerin

Beratungslehrerin

Carolin Reinhardt

 

Raum M 1.04 in der Grönenbergschule im Mitteltrakt

telefonisch erreichbar über das Sekretariat der Schule:
05422-92050

 

Beurlaubung

Die Beurlaubung einer Schülerin oder

eines Schülers für einen Tag ist bei der

Klassenlehrerin zu beantragen. Eine

Beurlaubung von Schülerinnen und

Schülern direkt vor bzw. nach den
Ferien ist grundsätzlich nicht möglich.
(Beachten Sie bitte die Ferienzeiten bei
Ihrer Urlaubsplanung.)
Ausnahmeanträge dazu müssen bis
spätestens eine Woche vor
Ferienbeginn schriftlich bei der

Schulleitung vorliegen.

 

Betreuung

Die Grönenbergschule Melle bietet im

Rahmen der "Verlässlichen Grund-

schule" von montags bis freitags eine

freiwillige Betreuung nach Unterrichts-

schluss bis 13.00 Uhr an.

 

Jahrgang 1 und 2:

  • montags bis donnerstags von
    11.45 Uhr bis 12.30 Uhr bzw. von
    11.45 Uhr bis 13.00 Uhr
  • freitags von
    12.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Jahrgang 3 und 4:

  • montags bis donnerstags von
    12.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Bei Bedarf können Sie Ihr Kind für die

Betreuung anmelden. Das Anmelde-

formular erhalten Sie im Sekretariat oder

unter dem Menüpunkt "Vordrucke" zum

Herunterladen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

dem Menüpunkt "Betreuungsangebot".

 

Buddys

Die Grönenbergschule Melle bildet im

Rahmen eines Angebotes im Offenen

Ganztag Pausen-Buddys aus.

Pausen-Buddys sind Kinder, die sich

sozial engagieren und in den großen

Pausen als Unterstützung der

Aufsichtspersonen den Kindern als

Ansprechpartner zur Seite stehen.

 

Computer

Die Kinder haben die Möglichkeit,

vormittags und nachmittags computer-

gestützt zu lernen. Hierfür stehen den

Kindern im Computerraum ca. 21

Rechner zur Verfügung. Zusätzlich

verfügt jeder Klassenraum über zwei

Computer, die die Kinder zum

Recherchieren und Lernen nutzen

können.

 

Entschuldigung

Bitte beachten Sie folgende Vorgehens-

weise, wenn Ihr Kind nicht zur Schule

kommen kann:

  • Sollte Ihr Kind für einen Tag
    fehlen, ist die Schule am ersten
    Fehltag vor dem Unterricht
    (bis 7.50 Uhr) darüber zu
    informieren.
  • Für einen Fehltag (nicht im Anschluss an die Ferien) ist die
    telefonische Benachrichtigung
    als Entschuldigung ausreichend.
  • Für Fehltage vor oder nach Ferientagen ist grundsätzlich ein ärztliches Attest in der Schule abzugeben.
  • Sollte Ihr Kind länger als einen
    Tag die Schule nicht besuchen
    können, ist die Schule am ersten
    (und ggf. an jedem weiteren)
    Fehltag vor Unterrichtsbeginn
    (bis 7.50 Uhr) darüber zu
    informieren. Außerdem muss
    eine schriftliche Entschuldigung
    bis spätestens 3 Schultage nach Wiederaufnahme des
    Schulbesuchs bei der Klassen-
    lehrerin vorliegen (einen Vordruck
    gibt es auf unserer Homepage).
  • Bei Nichtbeachtung dieser
    Regelung gelten die Fehlzeiten
    als unentschuldigt. Sollten sich
    mehrere unentschuldigte
    Fehltage angesammelt haben,
    ist die Schule verpflichtet, diese
    dem Schulamt zu melden.
  • Bitte sorgen Sie dafür, dass der
    versäumte Unterrichtsinhalt
    nachgeholt wird.

Ferien

Ferien im Schuljahr 2018/19

Die aktuellen Ferienzeiten finden Sie unter dem Menüpunkt "Termine".

 
Förderverein

Eine wichtige Einrichtung ist unser
Förderverein. Durch Aktionen und
Spenden trägt er zu unserem aktiven
Schulleben bei.

Nähere Informationen zum Förderverein
erhalten Sie unter dem Menüpunkt
"Förderverein".

 

Frühstück

Täglich um 9.25 Uhr wird gemeinsam in
der Klasse gefrühstückt. Bitte geben Sie
Ihrem Kind ein gesundes Frühstück mit
in die Schule. Zur Müllvermeidung ist es
sinnvoll, Butterbrotsdosen und
Trinkflaschen zu verwenden.

 

Fundsachen

Alle Fundsachen werden beim
Hausmeister Herrn Panhorst abgegeben
und über einen längeren Zeitraum
aufbewahrt. Sein Büro befindet sich im
Verwaltungsgebäude.

 

Geld

Bitte geben Sie Ihrem Kind Geldbeträge
für Veranstaltungen, Aktivitäten, ...
immer abgezählt in einem
verschlossenen Umschlag in der
Postmappe mit und versehen Sie diesen
mit dem Namen und dem Zweck.

 

Gesundes Frühstück

Immer vor den Ferien findet an der
Grönenbergschule das "Gesunde
Frühstück"
statt. Hierbei bereitet der
Förderverein mit Unterstützung einiger
Eltern viele gesunde Leckereien vor, die
die Kinder für wenig Geld kaufen
können.

 

Hausaufgaben

Von Montag bis Donnerstag bekommt
Ihr Kind Hausaufgaben auf. Sie
bestehen in der Regel aus Lesen,
Schreiben und Rechnen und
gegebenenfalls aus Aufgaben im Fach
Sachunterricht oder Englisch. Diese
werden im Schultagebuch notiert. Bitte
kontrollieren Sie die Hausaufgaben Ihres
Kindes täglich auf Vollständigkeit.

 

Klassendienste

Jede Klasse organisiert ihren Schulalltag mithilfe von Diensten, z.B. Tafeldienst, Stuhldienst, Austeildienst, ... Hier besteht die Möglichkeit, sich aktiv am Schulleben zu beteiligen und sich für die Klasse zu engagieren.

Klassensprecher

Jede Klasse wählt einen Klassensprecher und eine Klassensprecherin, die u.a. die Wünsche der Klasse im Schülerrat vortragen dürfen.

 

Krankheiten

Bitte informieren Sie den/die
Klassenlehrer/in Ihres Kindes umgehend
über ansteckende Krankheiten, Allergien
und Kopfläuse.

 

Monatssingen

Im Rahmen der musikalischen Grundschule treffen sich alle Kinder der Grönenbergschule ein Mal im Monat, um gemeinsam zu singen.

 

Motto des Monats

Jeden Monat wollen wir ein Thema im Umgang miteinander besonders beachten, z.B.

"Wir sagen "Danke" und "Bitte""

"Wir begrüßen uns freundlich"

 

Offene Ganztagsschule

Die Grönenbergschule Melle ist eine
offene Ganztagsschule. Von montags bis
donnerstags besteht die Möglichkeit, Ihr
Kind bis 14.30 Uhr bzw. 15.30 Uhr an der
Offenen Ganztagsschule anzumelden.
Nach Unterrichtsschluss gibt es für die
Kinder im Ganztag ein Mittagessen, eine
Hausaufgabenbetreuung und eine
Auswahl verschiedener Angebote in
unterschiedlichen Bereichen (Musik,
Sport, Kunst, Förder- und Forder-
unterricht, ...). Nähere Informationen
hierzu erhalten Sie im Sekretariat oder
auf dem Anmeldeformular, das Sie unter
dem Menüpunkt "Vordrucke"
herunterladen können.

 

Pausenbuddys

Die Kinder können im Rahmen der offenen Ganztagsschule eine Ausbildung zum "Pausenbuddy" machen. Nach bestandener Prüfung dürfen die Kinder während der großen Pausen der Aufsicht unter die Arme greifen.

 

Paten

Die Kinder der 4. Klassen übernehmen
eine Patenschaft, indem sie sich um die
Erstklässler kümmern, sie die ersten
Wochen begleiten und viele
gemeinsame Erlebnisse sammeln.

 

Rückmeldesystem

Wir haben ein individuelles Rückmeldesystem bei Unterrichtsstörungen entwickelt, das aufzeigt, wie sich die Kinder im Unterricht an unsere vereinbarten Regeln halten.

Nähere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Rückmeldesystem bei Unterrichtsstörungen".

 

Schülerbücherei

In der Schülerbücherei können sich die
Kinder in einigen großen Pausen Bücher
ausleihen.

 

Schülerrat

Der Schülerrat trifft sich in regelmäßigen Abständen unter der Leitung von Frau Reinhardt und gestaltet aktiv das Schulleben mit.

 

Schulsozialarbeiterin

Schulsozialarbeiterin

Tina Hoppe

 

Raum M 0.02 in der Grönenbergschule im Mitteltrakt

Telefonnummer: 05422-7048963
Mobil erreichbar unter:

0176-18413006

oder über das Sekretariat der Schule:
05422-92050

per E-Mail: hoppe@vhs-osland.de

Termine sind nach Vereinbarung
zeitnah möglich

(weitere Informationen - siehe
Menüpunkt  "Schulsozialarbeiterin")

 

Schultasche

Bitte helfen Sie Ihrem Kind, in der
Schultasche Ordnung zu halten. Dazu
gehört die Ordnung im Etui
(Vollständigkeit der Arbeitsutensilien,
angespitzte Stifte, ordentliches
Einräumen, ...) und das Packen der
Tasche für den nächsten Schultag.
Wichtig ist auch, dass stets alle
Arbeitsblätter in die entsprechenden
Mappen eingeheftet sind. Bitte achten
Sie darauf, dass alle Arbeitsmaterialien
Ihres Kindes mit dem Namen und der
Klasse versehen sind und Bücher und
Hefte durch Umschläge geschützt
werden.

 

Sekretariat

Das Sekretariat ist von montags bis
freitags besetzt.

Tel.: 05422-92050

E-Mail: sekretariat@groenenbergschule-
melle.net

 

Sportunterricht

Ihr Kind darf nur am Sportunterricht
teilnehmen, wenn es über eine
angemessene Sportkleidung verfügt.

Hierzu gehört ein T-Shirt, eine Sporthose
und Turnschuhe mit einer hellen Sohle.

Bitte üben Sie mit Ihrem Kind, dass es
sich selbstständig und zügig umziehen
kann und eine Schleife binden kann.

Im dritten Schuljahr haben die Kinder Schwimmunterricht. Hierfür wird ein
Badeanzug/eine Badehose, ein
Handtuch, Duschgel/Shampoo, ggf.
Badelatschen und eine Mütze benötigt.

Sollte Ihr Kind aus gesundheitlichen
Gründen nicht am Sportunterricht
teilnehmen dürfen, teilen Sie dieses bitte
schriftlich der Sportlehrerin/dem
Sportlehrer mit. Ein Schreiben, um Ihr
Kind vom Sportunterricht zu befreien,
finden Sie zum Herunterladen unter dem
Menüpunkt "Vordrucke".

 

Telefonnummern

Es ist sehr wichtig, dass die Schule über
Notfalltelefonnummern verfügt, um Sie
vor- und nachmittags jederzeit erreichen
zu können.

Bitte teilen Sie der Schule Änderungen
sofort mit.

 

Türdienst

Die Kinder der 4. Klassen übernehmen
an der Grönenbergschule Melle den
Türdienst, d.h., dass sie in den großen
Pausen an den Eingangstüren der
Gebäude stehen, Ansprechpartner bei
Fragen und Problemen sind und Kindern
helfen, indem sie sie in das Gebäude
bzw. zum Lehrerzimmer begleiten.

 

Unterichtszeiten

Unsere Unterrichtszeitensetzen sich wie folgt zusammen:

 

1. Stunde: 7.55 - 8.40 Uhr

2. Stunde: 8.45 - 9.25 Uhr

Frühstückspause: 9.25 - 9.35 Uhr

1. große Pause: 9.35 - 9.55 Uhr

3. Stunde: 9.55 - 10.40 Uhr

4. Stunde: 10.45 - 11.30 Uhr

2. große Pause: 11.30 - 11.45 Uhr

5. Stunde: 11.45 - 12.30 Uhr

6. Stunde: 12.35 - 13.20 Uhr

 

Die Kinder der 1. und 2. Schuljahrgänge
haben von montags bis donnerstags vier Unterrichtsstunden und freitags fünf
Stunden.

Die Kinder der 3. und 4. Schuljahrgänge
haben von montags bis donnerstags
fünf Stunden und freitags sechs
Stunden Unterricht.

 

Verlässliche Grundschule

Die Grönenbergschule ist eine
"Verlässliche Grundschule", d.h. die
Kinder können auf Wunsch der
Erziehungsberechtigten nach
Unterrichtsschluss an einer Betreuung
bis 13.00 Uhr teilnehmen. Nähere
Informationen finden Sie unter dem
Menüpunkt "Betreuungsangebot".

 

Zeugnisse

Die Kinder im 1. Schuljahr bekommen
erst am Ende der 1. Klasse ein Zeugnis.
Die Zeugnisse im 1. und 2. Schuljahr
sind Berichtszeugnisse. Erst im 3. und
4. Schuljahr bekommt Ihr Kind Noten und
damit verbunden ein Ziffernzeugnis.